Questo sito utilizza cookie per implementare la tua navigazione e inviarti pubblicità e servizi in linea con le tue preferenze. Chiudendo questo banner, scorrendo questa pagina o cliccando qualunque suo elemento acconsenti all'uso dei cookie. Per saperne di più clicca leggi

Sei qui: HomeAutori Scienzeonline.comEventiStart für neues Masterprogramm Environmental Geography zum WS 2016/17

Start für neues Masterprogramm Environmental Geography zum WS 2016/17

Valutazione attuale:  / 0
ScarsoOttimo 

Die ungebremsten globalen Umweltveränderungen erfordern weltweit Experten zur Bewältigung dieser Prozesse. Die Universität Bayreuth greift die steigende Nachfrage nach Fachleuten auf und bietet ab dem Wintersemester 2016/17 den neuen Masterstudiengang Environmental Geography (M.Sc.) an, der komplett in englischer Sprache unterrichtet wird. Das Masterprogramm präsentiert sich international, interdisziplinär und mit besten Berufschancen für Absolventen. Gut zu wissen: Das Studium ist gebührenfrei. Bewerbungsschluss: 15. Juli 2016!

Umweltveränderungen, von lokal bis global, sind von zentraler Bedeutung für die Lebensgrundlagen auf unserem Planeten. Zu den Herausforderungen unserer Zeit gehören neben dem Klimawandel auch andere Veränderungen, wie der Verlust der biologischen Vielfalt (Biodiversität), die Verschlechterung der Böden und die Zunahme von Naturgefahren, wie bspw, Erdrutsche, Waldbrände oder Überschwemmungen.

Umweltveränderungsprozesse sind stets auch in Wechselwirkung mit der Gesellschaft zu sehen. Der Physischen Geographie – als interdisziplinärer Wissenschaft mit ausgeprägtem Fokus auf Umwelt-Gesellschaft-Beziehungen – kommt bei der Erforschung und Einordnung solcher Umweltveränderungen eine zentrale Rolle zu.

International, interdisziplinär und komplett auf Englisch

Die weltweit ungebremsten Umweltveränderungen verlangen immer mehr nach Experten, die diese Prozesse auf globaler, regionaler und lokaler Ebene bewältigen können. Die Universität Bayreuth greift die steigende Nachfrage nach bestens ausgebildeten Fachleuten auf und bietet ab dem Wintersemester 2016/17 den neuen Masterstudiengang Environmental Geography (M.Sc.) an. Das Masterprogramm ist interdisziplinär angelegt und widerspiegelt das breite fachliche Spektrum insbesondere des Bayreuther Zentrums für Ökologie und Umweltforschung (BayCEER). Studierende profitieren hier von der engen Verzahnung der beteiligten Fachbereiche. Forschungsfelder der BayCEER-Wissenschaftler sind der Globale Wandel, Biodiversität, Ökosysteme sowie Umwelt- und Naturschutz.

„Umweltveränderungen sind global – auch die künftigen Einsatzorte unserer hochqualifizierten Masterabsolventen können auf der ganzen Welt sein. Daher wird Environmental Geography komplett in englischer Sprache unterrichtet“, erläutert Prof. Dr. Cyrus Samimi, Studiengangsmoderator des Masterstudiengangs Environmental Geography und Professor für Klimatologie an der Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften der Universität Bayreuth. „Mit unserem Angebot wollen wir auch hervorragende internationale Studierende ansprechen, ihren Master hier bei uns an einer kleinen und feinen Campusuniversität im Oberfränkischen zu machen. Das Studium ist übrigens gebührenfrei“, sagt der Klimaexperte.

Im deutschen Sprachraum, so Prof. Dr. Samimi, habe der neue Bayreuther Masterstudiengang Environmental Geography eine Alleinstellung, denn bisher gebe es lediglich vereinzelt englischsprachige Masterstudiengänge zu Themen der Physischen Geographie.

Beste Berufschancen für Absolventen

Für Absolventen des Masterstudiengangs Environmental Geography ergeben sich eine Vielzahl an möglichen Berufsfeldern, wie z.B. in der Geoinformation und Fernerkundung, in der Landschaftsanalyse, Umweltanalytik und Entwicklungszusammenarbeit, im Consulting sowie in Wissenschaft und Forschung. Arbeitsgeber sind bspw. staatliche Behörden des Umweltschutzes und der Raumplanung; private Consultingbüros, die national und/oder international Gutachten und Beratung in Sachen Umweltschutz, Umweltplanung und Umweltmanagement anbieten. Infrage kommen auch Umweltschutzabteilungen von großen Unternehmen und Einrichtungen, die in der Entwicklungszusammenarbeit tätig sind.

Exzellente Masterstudierende haben übrigens beste Chancen, an der Universität Bayreuth zu promovieren und sich so auf eine wissenschaftliche Karriere vorzubereiten. Die University of Bayreuth Graduate School – als Zentrale Wissenschaftliche Einrichtung der Universität Bayreuth offen für Doktoranden aller Fächer – unterstützt Promovierende nachdrücklich bei ihrer selbstständigen Forschung und in ihrer persönlichen Entwicklung.

Der neue Masterstudiengang Environmental Geography kompakt:

Voraussetzungen: Bachelor in Geographie, Geoökologie oder ein vergleichbarer Abschluss, sofern im Rahmen des Studiums geowissenschaftliche Grundkenntnisse erworben werden konnten
Vorlesungssprache: Englisch
Studienbeginn: Wintersemester 2016/17
Regelstudienzeit: 4 Semester im Vollzeitstudium
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
Eignungsfeststellungsverfahren – Bewerbungsschluss: 15. Juli 2016
Studiengangsmoderator: Prof. Dr. Cyrus Samimi

http://www.envigeo.uni-bayreuth.de

 

 

 

Flash News

Spagna: al congresso mondiale sulla biodiversità marina si parla di cambiamenti climatici, degrado della barriera corallina, scoperta di nuovi ecosistemi

Specie invasive di macroalghe "migrano" sempre più velocemente dal sud al nord, percorrendo una distanza di 50 km ogni dieci anni. La causa? Il surriscaldamento del pianeta. E' quanto emerge dalla presentazione tenutasi oggi a Valencia, in occasione della World Conference on Marine Biodiversity, che ospiterà fino al 15 novembre oltre 500 scienziati provenienti da 45 Paesi.

Leggi tutto...

Cerca nel Sito

Archivio Agenziadistampa 2001-2012

Per Visitare il vecchio archivio Articoli di Agenziadistampa.eu andate alla pagina www.agenziadistampa.eu/index-archivio.html

Scienzeonline.com
Autorizzazione del Tribunale di Roma n 227/2006 del 29/05/2006 Agenzia di Stampa a periodicità quotidiana - Pubblicato a Roma - V. A. De Viti de Marco, 50 - Direttore Responsabile: Guido Donati.

Agenziadistampa.eu - tvnew.eu
Direttore Responsabile Guido Donati
Autorizzazione del Tribunale di Roma n 524/2001 del 4/12/2001 Agenzia di Stampa quotidiana - Pubblicata a Roma - V. A. De Viti de Marco, 50

Free business joomla templates